View cart

Electrodyne 501 Preamp

Discrete Two-stage Studio Preamp for 500 Series

Brand
Auf Lager
1.059,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Electrodyne 501

The Electrodyne 501 is a two stage discrete transistor, transformer coupled preamp with active DI, using classic (1969? / 1970?) design technology. Each amp stage is individually optimized for peak performance using Electrodyne factory engineering notes and selected high performance components identical to the originals. The transformers are made by Electrodyne’s original manufacturer to exacting factory specifications. The active DI circuit presents an almost immeasurable load to sensitive musical instrument outputs allowing incredibly accurate capture of the instruments true tone. The output of the DI circuit is designed to directly connect and interact with the mic input transformer to allow maximum tone options.

Specifications

  • Maximum Gain: 68db. Adjustable over 50db in 2db steps with two ranges using 20db pad.
  • Output level control: Infinitely adjustable from 0 (off) to +6db over unity.
  • Input impedance: Microphone, 50 / 200 ohms selectable. DI, over 7 megohms.
  • Output impedance: 150 ohms
  • Distortion: 0.02%typical over entire gain range.
  • Maximum output: +30db at less than 0.8%thd. (+29.5db at 0.06%thd)
  • Frequency response: +/- 0.25db, 10hz to 60khz.
  • Signal to noise: -80db typ, -60db at absolute maximum gain.
  • Clip indicator: Monitors all three amp stages and illuminates when any stage is 3db from clip.

 

Hersteller-URL http://digitalaudioservice.de/kontakt
Product Support
  1. 100.000 € Konsolenpreamp Review by FaZa
    Qualität
    Preis/Leistung
    Value

    Ich bin platt... Habe mir den 501 speziell für zwei Anwendungen (Gesang und Externe Synths) von Arndt und Thomas empfehlen lassen und siehe da wie immer ein Volltreffer auf ganzer Linie! Die beste Investition seit langem...
    Zu Gesang: Die Kette mit einem Brauner VMA in beiden Modi klingt warm, druckvoll und setzt sich in einem von mir erstellten Busy-Mix sehr gut durch. So muss es immer klingen!!!!
    Eine echte Ansage von Elctrodyne! Habe viele PreAmps ausprobiert aber diesen Klang... ich bin im Himmel!
    Zu Rap: Einer Stimme ohne Charakter haucht der 501 plötzlich Leben ein, dennoch gibt es
    keine Überbetonung von nervtötenden Frequenzen (S-laute und Tiefmitten). Wie machen die das? Ich habe das Gefühl, dass die Stimme irgendwie komprimiert wird. Wow!
    Zu ext. Synths: Mein Motif XS, meine Korg M3 Exp., mein Virus TI2 und mein Se1x klangen noch nie so gut. Als hätte man diese über ein 100.000€ pult aufgenommen. Sehr angenehmer analoger Klang.

    UND DAS ALLES im 500er Format. So kann es gehen, von wegen die halten nicht mit den großen Brüdern mit....Hahahahahah das ich nicht lache. Ich kann euch sagen der ED 501 Pres hat ganz viele große Brüder gekillt!

    Danke an Thomas und Arndt!!!
    FaZa 2010
    (Veröffentlicht am 22.12.10)

  2. Knaller bei Sprache und Drums Review by Dimitrij
    Preis/Leistung
    Value
    Qualität

    Elektrodyne

    Erster Test : Sprachaufnahmen – Signal erscheint klar und direkt mit schönem Bass und Mittenbereich. Gesang : Genau wie bei den Sprachaufnahmen, deshalb gleich mal die Bassdrum und Snare durchschieben. Ergebnis super LowEnd bei der Bassdrum und direkte knackige Snare

    Fazit : E-Dyne der knaller, A1 hat man wahrscheinlich schon in irgendeiner Form im Rack. (Veröffentlicht am 29.09.10)

  3. Super Review by Thomas
    Preis/Leistung
    Value
    Qualität

    Habe die Vorverstärker hauptsächlich für Akustische/Elektrische Gitarre und Gesang getestet. Der Sound ist super aber färbend, d.h. er ist irgendwie mittig, rockig aber dadurch setzt sich das Signal sehr schön durch. Sehr gut finde ich die Pegeleinstellung da man dies mit den beiden Reglern sehr fein austarieren kann. Verglichen mit meinen anderen Testobjekten A-Design Pacifica und Brent Averill Enterprises 312A hält das Modul sehr gut mit aber ich würde es nicht bedenkenlos einsetzen dafür aber sehr bewußt für Signale die sich durchsetzten müssen aber nicht nur fett sein dürfen. (Veröffentlicht am 12.08.10)


Schreiben Sie Ihren eigenen Review

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich