View cart

Neumann KH 120 A

The KH 120 A studio monitor is designed for use as a near-field loudspeaker or as a rear loudspeaker in larger multi-channel systems. The KH 120 A represents the latest in acoustic and electronic simulation and measurement technologies to ensure the most accurate sound reproduction possible. It has a Mathematically Modeled Dispersion waveguide (MMD (TM), flexible acoustical controls, analog class-AB amplifiers, a large headroom analog input and an extensive mounting hardware range. All of this provides the user with the maximum versatility over a wide variety of acoustic conditions, source equipment, and physical locations..

Brand
Auf Lager
649,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Neumann KH 120 A

More Views

Neumann is excited to introduce its latest innovation, the KH 120, representing the first product in the new line of Neumann Studio Monitors.

The KH 120 A studio monitor is designed for use as a near-field loudspeaker or as a rear loudspeaker in larger multi-channel systems. The KH 120 A represents the latest in acoustic and electronic simulation and measurement technologies to ensure the most accurate sound reproduction possible. It has a Mathematically Modeled Dispersion waveguide (MMD (TM), flexible acoustical controls, analog class-AB amplifiers, a large headroom analog input and an extensive mounting hardware range. All of this provides the user with the maximum versatility over a wide variety of acoustic conditions, source equipment, and physical locations.

The KH 120 is perfect for tracking, mixing and mastering in music, broadcast, project and post-production studios.



Features


  • Product Feature    Benefit to the Customer
  • Powerful titanium fabric dome
  • Low-distortion high-frequency reproduction
  • Elliptical Mathematically Modelled Dispersion™
  • (MMD™) waveguide
  • Smoother off-axis response,
  • More forgiving of diverse acoustical environments
  • Composite sandwich cone
  • Damping of break-up modes
  • Long throw bass driver
  • Low distortions at high sound levels
  • Two-color + dimmable Neumann logo
  • Displays operation status  and activation of the extensive protection system
  • Robust metal grille
  • Protects against mechanical damage
  • Large front panel ports
  • Reduced bass compression and easier to mount in tight spaces such as OB vans
  • Compact aluminum cabinet
  • (magnetically shielded)
  • Minimizes resonances, better heat dissipation, long life
  • Wide horizontal dispersion
  • Freedom of movement across the mixing console
  • Narrow vertical dispersion
  • Reduces reflections off the mixing console
  • One-piece front panel with no discontinuities
  • Reduced diffraction and smoother frequency response
  • Powerful analog amplifiers with large headroom
  • Improved transient response
  • Production consistency
  • Any KH 120 is “pair-matched” to any other KH 120
  • 4-position bass, low-mid and treble acoustical controls
  • More control in diverse acoustical environments
  • Wide range input gain and output level controls
  • Easier interfacing with signal sources
  • New mounting hardware options
  • More flexibility in mounting cabinets in more diverse locations
  • Display dimmer
  • For low lighting level conditions or behind the screen applications
  • Ground lift
  • Reduced noise in electrically noisy environments and over-comes ground loops
  • Universal switched-mode power supply
  • (100 … 240 V)
  • One version works in any country and robust to poor quality mains supply
  • Separate woofer and tweeter electronic peak limiters and thermal-protection circuitry
  • High reliability


Technical Data

  • Acoustics    
  • -3 dB free field frequency response    52 Hz … 21 kHz, ± 3 dB
  • Pass band free field frequency response    54 Hz … 20 kHz, ± 2 dB
  • Self-generated noise
  • (with input gain set to 100 dB for 0 dBu)    <20 dB(A) at 10 cm
  • Sine wave output with a THD < 0.5 % at 1 m    100 Hz @ 95 dB SPL
  • Max. SPL In half space at 3% THD at 1m    111.1 dB SPL
  • (averaged between 100 Hz and 6 kHz)
  • Max SPL with pink noise in a typical installation    92 dB(C) at 2.3 m, (full range)
  • 94 dB(C) at 2.3 m (with KH 810)
  • Electronics    
  • Woofer amplifier, cont.(peak) output power*    50 W (80 W)
  • Tweeter amplifier, cont.(peak) outputpower*    50 W (80 W)
  • Controller design    Analog, active
  • Crossover Frequency    2.0 kHz
  • Crossover Slope (dB/oct.)    24, 4th order
  • Equalization - Bass    0, -2.5, -5, -7.5 dB
  • Equalization - Mid    0, -1.5, -3, -4.5 dB
  • Equalization - High    +1, 0, -1, -2 dB
  • Protection circuitry    Limiter: low, high
  • Infrasonic filter frequency; slope    30 Hz; 6 dB/oct.
  • Analog Input    
  • Impedance, electrically balanced    
  • 10k Ohms in position 94/108 dB SPL at 1 m
  • 20k Ohms in position 100/114 dB SPL at 1 m
  • Input gain control (sensitivity)    0 dBu to -15 dBu
  • Output level control    94, 100, 108, 114 dB SPL
  • CMRR    >56 dB @ 15 kHz
  • Maximum input level    24 dBu
  • Displays and Mains Power    
  • Displays and indicators - power on    Neumann logo “White”
  • Displays and indicators - limit/clip    Neumann logo “Red”
  • Mains Power Supply, voltage; frequency    100-240 V~; 50/60 Hz
  • Power consumption – Idle    20 W
  • Power consumption – Full output AC    200 W
  • Mechanics    
  • Cabinet surface finish, color: custom    Painted aluminium, Anthracite (RAL 7021)
  • Operating conditions    +10° C to +40° C (+50° F to +104° F),
  • <90% RH, non-condensing
  • Transport/storage conditions    −25° C to +70° C (−13° F to 158° F),
  • <90% RH, non-condensing
  • Drivers    Magnetically shielded
  • Woofer    130 mm (5.25”)
  • Tweeter    25 mm (1”)
  • Mounting points    2 x M8 on rear panel
  • Height x width x depth, mm (inches)    277 x 182 x 220 mm (10 7/8” x 7 1/8” x 8 5/8”)
  • Internal net volume / external volume    6.5 liters / 9.7 liters
  • Weight    6.2 kg (13.7 lbs)
Tech-Info Akustik Freifeld-Frequenzgang 52 Hz … 21 kHz, ± 3 dB Freifeld-Frequenzgang im Durchlassbereich 54 Hz … 20 kHz, ± 2 dB Eigenstörgeräusch
(bei Eingangsverstärkung von 100 dB für 0 dBu) < 20 dB(A) bei 10 cm Gesamtklirrfaktor (THD) < 0,5 % bei 95 dB SPLin 1 m

> 100 Hz

Maximalschalldruck im Vollraum / kalk. Halbraum bei 3% THD in 1 m

105,1 / 111,1 dB SPL
(gemittelt zwischen 100 Hz und 6 kHz) Basstauglichkeit: Maximalschalldruck im Halbraum bei 3% THD in 1 m 104,8 dB SPL
(gemittelt zwischen 50 Hz und 100 Hz) Kurzzeit-Maximalschalldruck mit IEC-gewichtetem Rauschen(IEC 60268-5)in1 munter typischen Abhörbedingungen 107 dB(C) SPL Kurzzeit-Maximalschalldruck mit Musikmaterial in 2,3 m unter typischen Abhörbedingungen pro Paar 97 dB(C) SPL (Full Range Betrieb)
104 dB(C) SPL (mit Subwoofer) Langzeit-Maximalschalldruck mit rosa Rauschen in 2,3 m unter typischen Abhörbedingungen (Box/Paar) 88 / 93 dB(C) SPL (Full Range Betrieb)
89 / 94 dB(C) SPL (mit Subwoofer)


Elektronik

Tieftonendstufe,
Dauer- (Peak-) Ausgangsleistung* 50 W (80 W) Hochtonendstufe,
Dauer- (Peak-) Ausgangsleistung* 50 W (80 W) Controllertechnik Analog, aktiv Trennfrequenz 2.0 kHz Crossover-Flankensteilheit (dB/Okt.) 24, 4. Ordnung Equalizer - Bass 0, −2.5, −5, −7.5 dB Equalizer - Mid 0, −1.5, −3, −4.5 dB Equalizer - High +1, 0, −1, -2  dB Schutzschaltung Limiter: Low, High Infraschall-Filterfrequenz; Flankensteilheit 30 Hz; 6 dB/Okt. Analogeingang Impedanz, elektrisch symmetrisch

XLR, >10k Ohm

Eingangspegelsteller (Empfindlichkeit) 0 dBu bis −15 dBu Pegelschalter 94, 100, 108, 114 dB SPL Gleichtaktunterdrückung >56 dB @ 15 kHz Max. Eingangspegel 24 dBu Displays und Anzeigen - Gerät eingeschaltet Neumann Logo “Weiß” Displays und Anzeigen - Limit/Clip Neumann Logo “Rot” Netzspannung; Netzfrequenz 100-240 V~; 50/60 Hz Leistungsaufnahme – Leerlauf 20 W Leistungsaufnahme - volle Ausgangsleistung AC 200 W


Mechanik

Gehäuseoberfläche, Farbe: standard Lackiertes Aluminium, anthrazit (RAL 7021)
Pulverbeschichtetes Aluminium, weiß (RAL9016) Betriebsbedingung +10° C bis +40° C, <90% rel. Luftfeuchtigkeit, nichtkondensierend Transport-/Lagerbedingungen −25° C bis +70° C, <90% rel. Luftfeuchtigkeit, nichtkondensierend Lautsprecherbestückung Magnetisch abgeschirmt Tieftöner 130 mm (5.25”) Hochtöner 25 mm (1”) Montagepunkte 2 x M8 auf der Rückwand Höhe x Breite x Tiefe 277 x 182 x 220 mm Internes Nettovolumen / externes Volumen 6,5 Liter / 9,7 Liter Gewicht 6,4 kg Lieferumfang

1x KH 120 A
2x Netzkabel (für Europa und USA)
oder 1x Netzkabel für UK
oder 1x CCC zertifiziertes Netzkabel
4x Selbstklebende Füße
1x Bedienungsanleitung
1x Beiblatt "Getting Started Quickly"

Hersteller-URL http://digitalaudioservice.de/kontakt
Video
  1. fein-stark-schwarz Review by AThom
    Qualität
    Preis/Leistung
    Value

    Vorfeld…
    Studio/Regie 25qm + zus. Aufnahmeraum 14qm / BeezNeez + KEL Mikrofone + div analoges outboard (BAE, DAV, UA) + TC Konnekt48 + ProTools 10 + Adam Sub8.

    Ich wollte …
    keine größeren akustischen Maßnahmen wegen Midfield-Monitoren durchführen, daher entschied ich mich für die Nahfeld-Monitore KH120 von Neumann in Verbindung mit einem Subwoofer (Adam A8), der sein Helfersyndrom bis 85Hz untenrum auslebt. Als Vergleich zu den KH120 holte ich mir noch dazu: Adam A5, Nubert 381 (passiv) und Mackie 626 (meine „alten“).
    Als Beurteilungsgrundlage nahm ich alte Mischungen von mir, die ich als gut befunden und noch „im Ohr“ hatte. Grobe Stileinordnung: Rock-Pop.
    Die KH120 stehen neben zwei 22“-LCDs, also in ca 110cm Abstand voneinander, man kann also im Stereodreieck optimal platziert noch gut das Geschehen auf dem Monitor erkennen.

    Höreindruck …
    Der Sound „löst“ sich von den Boxen, nach kurzer Zeit hört man nur noch die Musik, nicht die Boxen: Es entsteht ein breites Stereopanorama bzw eine Phantommitte. Der horizontale Abstrahlwinkel ist erstaunlich breit, vertikal nicht ganz so groß, aber man kann auch zu zweit bis dritt vor den Boxen noch gut hören. Die Tiefenstaffelung scheint mir nicht ganz so beeindruckend (aber vllt liegt das auch [noch] an meinen Mix).
    Beeindruckt hat mich, dass die KH120 sehr feinzeichnend, impulsiv und dynamisch erscheinen und dabei größer klingen als sie eigentlich sind (insbesondere mit Subwoofer).
    Die KH120 zeigen eine leichte Schönfärbung in den Tiefmitten (dies konnte mit dem rückwertigen Schalter korrigiert werden). Die handlichen Boxen können auch ohne Sub (etwa bei Aufnahmen außerhalb des Studios) sehr akzeptable Informationen im Bassbereich liefern.
    Im Vergleich mit den o.a. anderen Boxen gewannen die KH120 auf allen Gebieten. Lediglich in der Lautheit waren die Mackie 626 druckvoller, wg der 2x6“/D’Appolito größeren Membranfläche. Die Mackie A5 sind mE eher für den anspruchsvollen Desktop-Bereich geeignet, die Nubert 381 kosten 1/3, es fehlt ihnen jedoch an Feinzeichnung und Dynamik.

    Fazit …
    + Ich hörte mit den KH120 sofort, wo meine vorherigen Mischungen „falsch“ oder „unangenehm“ klangen, besonders in den Vocals („quäkig), aber auch im Bassbereich („wummern“). Also verbrachte ich erst einmal einige Stunden mit Spaß beim Nachbessern :) - das positive Ergebnis war deutlich auf meinen Abhören: Ghettoblaster, Auto Anlage, Elac HiFiAnlage zu hören.
    + handlich, solide, transportabel, hochwertig verarbeitet -> problemlos für kleinere Studios / Außeneinsatz
    + Sound
    + der Preis ist mehr als OK

    Luxusmeckern …
    ~ das Neumann-Logo, das den Betrieb anzeigt, ist mir auch gedimmt zu hell, da die KH120 direkt neben den LCDs stehen.
    ~ der Lack auf dem herrlich massiven Alu-Gehäuse platzt schon beim schräg Hingucken ab (ähnlich wie bei den Sigg Alu-Flaschen) … (naja, vllt sind die KH120 ja „survival-boxen“ ;)
    ~ ein „auto/standby“-Schalter fehlt (Veröffentlicht am 18.02.13)


Schreiben Sie Ihren eigenen Review

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich


Hier können Sie sich unverbindlich Finanzierungsvorschläge für Ihre Auswahl anzeigen lassen und Kontakt mit unserem Partner speziell für Pro-Audio-Finanzierung aufnehmen.

Laufzeit

Restwert