DAV Electronics BG No.1

Preis/Leistung
Betrag
Qualität
3 Kundenmeinung(en)
559,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versand erfolgt direkt vom Hersteller/Distributor.
Bei dringendem Lieferwunsch kontaktieren Sie uns bitte. Wir teilen Ihnen die Lieferzeit gerne mit.

Kundenmeinungen

3 Artikel

pro Seite
Soides, handliches Gerät auch für mobile Einsätze Kundenmeinung von Klaus
Preis/Leistung
Value
Qualität
Ich habe mir den Preamp für die Aufnahme von Sprache, Gesang, klassische Gitarre, Flügel u.ä. gekauft. Gewandelt wird mit Apogee oder dem Zen Studio.

Für meine Ohren ist der Klang klar und präsent.

Das Handling ist easy. Besonders gefallen mir die schaltbaren Low-Cuts.

Genau das, was ich gesucht habe! (Veröffentlicht am 27.01.2015)
Ein Preamp der absoluten Spitzenklasse und zu dem Preis ÜBERRAGEND!! Kundenmeinung von Christian
Preis/Leistung
Value
Qualität
Ich hab den BG No.1 im direkten Vergleich mit meinem Audient ASP008 und einem C360 von Lake People in Verbindung mit
2 NT5 von Rode und einer Westerngitarre getestet. Über den Audient und den LP kam das Signal schon sehr sauber und clean rüber, aber was der BG noch drauflegt ist schlichtweg der Wahnsinn. Der Drive der Anschläge beim Gitarrespielen bringt der BG gnadenlos detailiert aufs Band und klingt dabei noch sehr musikalisch. Über die anderen beiden Preamps klang alles etwas zurückhaltender was dem Klang der beiden trotzdem keinen Abruch tut, die beiden spielen schließlich auf gleichem Niveau. Ich habe auch schon Neve, SSL, API, SPL, Universal Audio...usw Preamps gehört, die aber in keiner weise besser klingen oder besser auflösen wie der BG und das ist schon ein Wort! (Veröffentlicht am 17.11.2011)
Fazit: Wer einen neutralen, günstigen, aber nicht billigen Stereo-Preamp sucht und mit den durchaus vorhandenen Eigenheiten zurechtkommt, der kann das Teil auf jeden Fall in die engere Auswahl nehmen. Kundenmeinung von Benin Blanc
Value
Qualität
Preis/Leistung
Der DAV BG No.1 macht einen vertrauenserweckenden Eindruck, da er ohne viel optischen Schnickschnack auskommt. Die Rasterung der Gain-Potis ist sehr solide und scheint sehr exakt zu funktionieren. Für die anderen Knöpfe könnte man sich natürlich was anderes vorstellen, aber das muß man dann natürlich auch bezahlen.. Die zuschaltbaren HP-Filter sind dreistufig ausgeführt, das gefällt sehr, ebenso das interne Netzteil. An das ungewöhnliche Gehäuseformat kann man sich vermutlich gewöhnen, wen's stört holt sich die 19"-Version.

Habe ihn mit dem MKH 418-S von Sennheiser bei M/S Geräuschauhnahmen und mit 2 Røde NT-55 an Akustikgitarre sowie Sopransaxophon getestet. Der Klang ist sowohl bei Geräuschen als auch bei den Instrumenten schön natürlich, genau und sehr präsent. Für den Preis auf jeden Fall top.

Daß einige auf eine genaue Pegelanzeige verzichten können, kann ich verstehen, aber für mich ist (v.a. bei der Geräuschaufnahme) eine LED bei -3dB und eine bei OVER eindeutig zu wenig – zumal man letzteres auch sehr schnell sehr deutlich hört. (Veröffentlicht am 09.03.2011)

3 Artikel

pro Seite
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich